03.02.2014

Sky's Shadow bei Hard Rock Rising

Hard Rock Rising Nach dem Erfolg des Konzerts im Dezember im Megaphon wird Sky’s Shadow noch längere Zeit in Projektformation und mit neuem Sound unterwegs sein. Das Programm mit Songs aus der Feder von Tim soll ausgebaut und in weiteren Konzerten präsentiert werden!
Außerdem nimmt Sky’s Shadow mit dem Song „You Belong To Me“ am Bandcontest "Hard Rock Rising" teil, bei dem die 8 Bands mit den meisten Stimmen im Hard Rock Cafe auftreten werden. Jetzt ist also eure Unterstützung gefragt, wenn ihr für uns votet spielen wir einen Gig für euch in Köln:

Hier voten

Vielen Dank!


30.11.2013

“Now and Then” T-I-M feat. Sky’s Shadow

Tim Sky Bar Kurz vor Weihnachten wird Sky’s Shadow nach langer Zeit und in einer neuen Projektformation wieder einmal auf der Bühne des Megaphons stehen. Präsentiert werden Kompositionen von Sänger Tim, der vor zehn Jahren 20 Texte der ungarischen Textdichterin Patricia Matosek zu Pop-/Rocksongs vertonte.
Mit "You Belong To Me" und „Shy guy“ hatte Sky’s Shadow bereits früher zwei Stücke aus dieser Reihe ins Programm und durch ihr Arrangement auch in die Bandsphäre übernommen. In der kleineren Sky’s Shadow Projektformation sind neben Tim (git, vox) noch Tobi (git), Wolfgang (dr) und Christoph (b) beteiligt.


22.07.2013

Lustiges Video zu "Stroke Of Fate"

Die Künstlerin Ravienne Art hat ein Slideshow-Video zu dem "Stroke Of Fate" auf ihrer Homepage veröffentlicht. Der Instrumentalsong des Albums "Fate" wurde zwar nicht komplett bebildert, aber es lohnt sich in jedem Fall, einen Blick zu riskieren!

Unter diesem Link gibt es das Video zu sehen: Video "Stroke Of Fate".


02.01.2013

Guerilla Tree spielt zwei Konzerte in Köln

Guerilla Tree Die Leverkusener Melodic-Progressive-Darkmetal-Band Guerilla Tree, in der auch Sky's Shadow Bassist Robin Steffens spielt, wird in Köln zu Jahresbeginn gleich bei zwei Konzerten ihre neue CD präsentieren. Bei Guerilla Tree spielen bekannte Leverkusener Musiker wie Chris Müller (Jois, Age of Rebellion), Robert Braune (Sentinels, Strife Zero) und Sascha Trojahn (Jois, Black Angus Metal Music).

Am 17.01. sind im MTC ab 20 Uhr außer Guerilla Tree noch Vertigo und Hadean zu hören, der Eintritt liegt bei 5 Euro. Am 23.02. spielen Guerilla Tree auf dem Festival Winter Ends: Beginn ist 16 Uhr, Karten gibt es für 17,20 Euro im Vorverkauf.


02.10.2012

Tobias Schaaf in Studio

Im August 2012 hat Tobias Schaaf im Kleesound-Studio seinen Instrumental-Song Carillon aufgenommen.

Unter folgendem Link gibt es den Song zu hören: Carillon.


01.07.2012

Sky's Shadow bei GOvision

Mit einem Kurzauftritt am Donnerstag, 05.07.2012 in der Aula des Gymnasiums Odenthal melden sich Sky's Shadow nach längerer Pause zurück. Sänger Tim Schneider organisiert in seiner Funktion als Musiklehrer die Veranstaltung GOvision, bei der sich Schülerbands einem Songwriting-Challenge stellen. Sky's Shadow spielen als Abschluss der Veranstaltung und sind an der Jury mitbeteiligt, die über die Preise für die Nachwuchsbands entscheiden wird. Das Konzert beginnt um 19:00 und endet gegen 22 Uhr.


03.02.2011

Filmmusik zu Potemkin

Panzerkreuzer Potemkin Das Filmmusik-Projekt "Panzerkreuzer Potemkin" wird vorerst auf Eis gelegt. Sky’s Shadow wird bei Fertigstellung eine selbst komponierte Filmmusik live zu dem legendären Schwarzweiß-Stummfilmklassiker performen. Die Handlung des Films von Regisseur Sergei Eisenstein aus dem Jahre 1925 lehnt sich sehr frei an die tatsächlichen Ereignisse des russischen Revolutionsjahres 1905 an, der Meuterei der Besatzung des russischen Kriegsschiffs Potjomkin gegen deren zaristische Offiziere.

Der Film hatte ursprünglich keine eigene Musik; Regisseur Eisenstein wünschte sich, dass jede Generation ihre eigene Musik zu seinem Film komponiert. Die erste Filmmusik wurde von Edmund Meisel 1926 für die deutsche Fassung geschrieben, 1950 komponierte Nikolai Krjukow eine weitere Musik für eine Neufassung des Films. Im Jahr 2004 vertonten die Pet Shop Boys den Film mit den Dresdner Sinfonikern neu und spielten eine erfolgreiche Tour in Deutschland.

Die geplante Rockfassung von Sky’s Shadow soll live zum Film gespielt werden. Dafür wird größtenteils neues, zum Teil aber auch altes Material verwendet und auf den Film zugeschnitten. Da Potemkin ein Stummfilm ist, wird die Band dementsprechend den ganzen Film, d.h. über 70 Minuten mit Musik untermalen.


14.10.2010

"Romeo & Juliet" veröffentlicht

Das 2. Album "Romeo & Juliet" ist nun offiziell veröffentlicht bei dem Label Hammersound! Einige Rezensionen sind bereits online zu lesen, im November gibt es Besprechungen in den Zeitschriften Rockhard und Metalhammer. Hier sind Kostproben, die Lust auf mehr machen:

Rocktimes Review

Powermetal Review

schMuRzi Review

Die CD gibt es online zu kaufen unter folgenden Links:

CD bestellen

MP3's kaufen


05.03.2010

Rheinisches Landesfilmfestival

Am Samstag, den 6.3. und am Sonntag, den 7.3. findet im Forum Leverkusen im Komunalen Kino von jeweils 10 bis ca. 19 Uhr das Rheinische Landesfilmfestival Region Köln statt. Passend zu dem Motto „Die neuen Kurzfilme der Region“ wird auch das Musikvideo 'Xcuse Me von Sky's Shadow gezeigt, und zwar am Sonntag zwischen 10 und 13 Uhr. Ob es mit einem Preis ausgezeichnet wird, kann bei der abschließenden Preisverleihung Sonntag abend mit Spannung erwartet werden. Der Eintritt ist frei, weitere Informationen gibt es unter www.filmvideokreis-lev.de.


28.12.2009

Sky's Shadow und Pantaleon

Patrick Suehl Bei dem diesjährigen Konzert im JuLe Cafe gab es eine Premiere: zum ersten Mal trafen die Bands Sky's Shadow und Pantaleon aufeinander! Dass diese Kombination rockt bewies alleine schon das spontane Duett der beiden Sänger Patrick Sühl und Tim Schneider bei der Zugabe von Pantaleon. Trotz hoch liegendem Schnee fand genug Publikum zum JuLe Cafe und ließ gemeinsam mit den Bands die Haare schwingen (Foto: Sänger und Gitarrist Patrick Sühl).


25.11.2009

Monsters of Lev

Lindenhof 2009 Letzten Samstag spielte Sky's Shadow bei dem Benefizkonzert "Monsters of LEV" zusammen mit The Other, Atropin und weiteren Bands, die alle in Leverkusen gegründet wurden. Hier ist ein Pressebericht zu dem Event, bei dem die unterschiedlichsten Musikstile (Rock meets Horrorpunk) zu einem munteren Mix aufeinandertrafen! Auf zwei Bühnen, einer Unplugged Bühne sowie der großen Lindenhof-Bühne präsentierten Künstler verschiedenster Stilistik ihr Können.


29.10.2009

Musikvideo online

Das erste Musikvideo von Sky‘s Shadow ist ab sofort auf Youtube zu sehen! Regiestudent Heiko Jack (Macromedia Köln) erarbeitete gemeinsam mit Sky‘s Shadow das Konzept zu dem Video des neuen Songs ‘Xcuse Me. Wichtigster Drehort war das Megaphon in Burscheid, wo auch die Studioaufnahmen zu ‘Xcuse Me gemacht wurden. Der rockige Sound wurde gemischt von Christoph Kocz im Soundgate Studio.

Musikvideo 'Xcuse Me

Ebenfalls bei Youtube zu sehen ist eine Diashow unterlegt mit Musik des Albums "Romeo & Juliet". Die Diashow bezieht sich auf das Theaterprojekt im Januar 2009 (siehe untenstehender Artikel) und gibt Einblicke in die sehr emotionale und fesselnde Umsetzung des Konzeptalbums auf der Theaterbühne durch „GO on stage“.

Diashow Theaterprojekt


2.8.2009

Streetlife 2009

Streetlife 2009 Der bereits dritte Auftritt bei Streetlife (Streelife Foto-Galerie) wurde dank lachender Sonne und strahlendem Publikum eine ganz besondere Show! Sky's Shadow spielte ein Best-Of der Bandgeschichte in chronologischer Reihenfolge der Cd-Aufnahmen: Nach dem Klassiker des ersten Demos "Time" folgten mit "I lose my faith" und "Stroke of Fate I+II" Songs des ersten Albums "Fate". Die zweite Konzerthälfte wurde mit Songs der aktuellen CD "Romeo & Juliet" bestritten. Den Abschluss bildete der brandneue Song "X'Cuse Me", der erst vor wenigen Wochen im Studio aufgenommen wurde. Ein Musikvideo zu diesem Song ist gerade in der Mache und wird voraussichtlich bald auf Youtube zu sehen sein!


16.5.2009

Skyline Symmetry und Sky's Shadow

Die beiden namensverwandten Rockbands traten am 9.Mai zusammen mit der Rock-Coverband "The All Star Me" im KOMM in Düren auf. Das energiegeladene Zusammentreffen sorgte für viel Spielspaß und ein begeistertes Publikum. Im vergangenen Jahr hatten Skyline Symmetry und Sky's Shadow bereits bei zwei Konzerten in Leverkusen und Bergisch Gladbach gezeigt, dass sie musikalisch bestens zueinander passen. Wahrscheinlich war das Konzert in Düren auch nicht das letzte gemeinsame Rocken...


30.1.2009

Sky's Shadow auf der Theaterbühne

Die wohl ungewöhnlichsten Konzerte der bisherigen Bandgeschichte gab es vom 21. bis 24. Januar im Odenthal Gymnasium zu sehen: Das neue Konzept-Album "Romeo & Juliet" wurde mit der Theater-AG, dem Chor und dem Orchester als Musiktheater-Schulprojekt viermal live dargeboten. In seiner Funktion als Musiklehrer des Gymnasiums hatte Sänger Tim Schneider dieses Projekt ins Rollen gebracht, und nach einjähriger Arbeit konnten über 1000 Besucher die aufwändige Show mit über 70 Beteiligten genießen. Frank Schaffrath, Leiter der Theater-AG, hatte gute Arbeit geleistet und Musik und Theater zu einer Einheit verschmelzen lassen. Auf drei Bühnen zeichneten die Schauspieler die ganze Bandbreite der Emotionen des Klassikers von Shakespeare zur Musik von Sky's Shadow nach. Für die Band war es natürlich ein ganz besonderes Ereignis, mit einem Orchester und einem Chor live auftreten zu können!


28.12.2008

"Romeo & Juliet" komplett

Tim und Daniela Am 20.12.2008 präsentierte Sky's Shadow im JuLe in Leverkusen Opladen zum ersten Mal das komplette neue Album, welches 2009 veröffentlicht werden soll. Als weitere Besonderheit des Konzerts stand Gastsängerin Daniela Sandhofer (Darstellerin des Musicals "We will rock you") mit auf der Bühne! Daniela hat auf dem Album „Romeo & Juliet“ die Julia-Passage eingesungen, und harmonierte auch live mit Tim im Duett (siehe Foto).

Die Progressive-Rock-band It's us (www.its-us.de) fiel wegen einer Erkrankung des Sängers leider aus. Infinite Horizon (www.infinite-horizon.de), die bereits mehrfach mit Sky's Shadow gemeinsam aufgetreten sind, legten dafür spontan noch einige Songs drauf und überzeugten das Publikum mit ihrem druckvollen, melodischen Heavy Metal.


06.04.2008

CD-Veröffentlichung "The 3 Rock Tenors"

Cd-Cover Endlich ist es soweit! Nach sieben Jahren Arbeit ist das Album „Concerto In True Minor“ von „True Symphonic Rockestra“ im Handel erhältlich. Initiator Dirk Ulrich hat es nach sieben Jahren Arbeit geschafft, das „The Three Rock Tenors“-Projekt mit James LaBrie von Dream Theater sowie den beiden klassischen Tenören Thomas Dewald und Vladimir Grishko zu veröffentlichen. Dargeboten werden Rock- und Metalversionen von Klassikern wie My Way, Nessun Dorma, O Sole Mio sowie vielen weiteren Evergreens und bekannten Melodien, welche alle schon von den originalen drei Tenören interpretiert wurden. Von Sky's Shadow waren Tobias Schaaf an der klassischen Gitarre und Christoph Wansleben an der Geige sowie als Arrangeur des beteiligten Streichquartetts an der Aufnahme beteiligt. Für die Gesangsaufnahmen flogen Dirk Ulrich und Christoph Wansleben Mitte 2006 nach Russland in das Studio von Igor Marin, durch dessen Unterstützung das Projekt erst zur Vollendung kommen konnte. Zusammen mit den „drei Rocktenören“ wurden hier innerhalb von einer Woche die Gesänge aufgenommen.

Unter www.myspace.com/tsrproject könnt ihr euch drei Songs anhören, weitere Infos über das Projekt sowie Songs zum downloaden findet ihr unter www.tsr-project.com. Der Veröffentlichung Ende März 2008 folgten viele interessante Reviews, von denen einige hier aufgeführt sind:

www.whiskey-soda.de
www.derwesten.de
www.squealer-rocks.de
www.vampster.com
www.metalglory.de


22.11.2007

Jubiläumskonzert zum zehnjährigen Bestehen

Band Ein Konzert der besonderen Art war am 17.11. im Lindenhof zu erleben: neben der überzeugenden Vorband Twilight Train sowie dem Special Guest Tripstone präsentierte Sky′s Shadow einen Querschnitt durch die Bandgeschichte. Zuerst standen alte Klassiker wie „Time“, „Alone“, „I loose my faith“ und „Stroke Of Fate“ im Vordergrund. Dann gab die Band einen Großteil des aktuell im Endstadium der Aufnahme befindlichen Konzeptalbums „Romeo & Julia“ zum besten.

Zum Schluss sang Falko Groebel, der erste Sänger der Band, den Song „Try to forget“. Anschließend performte Pascal Lüders, der ab 2002 über vier Jahre lang mit seinem Gesang die Band prägte, die Rocknummer „Don′t wait for me“. Zuletzt stand dann wieder Sänger und Keyboarder Tim Schneider auf der Bühne mit dem von ihm geschriebenen Song „You belong to me“. Bei der abschließenden „Sky′s Shadow Hymne“ waren alle Musiker, inklusive dem Gastmusiker Tobi Wolf, der ebenfalls einige Songs mit seinem Keyboardspiel bereichert hatte, noch einmal auf der Bühne (siehe Foto).

Großer Dank für das Sponsoring geht an die Firma B & R Medientechnik, die uns eine professionelle Sound - und Lichtanlage zur Verfügung gestellt hat, sowie an alle, die bei diesem Konzert mitgeholfen haben!